Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

MM Hauptversammlung BDP Untere Emme

Medienmitteilung vom 23.02.2017 der BDP Untere Emme

Zahlreiche Mitglieder der Sektion Untere Emme der Bürgerlich Demokratischen Partei trafen sich am 23. Februar 2017 in Utzenstorf zur ordentlichen Jahreshauptversammlung.

Unter dem Vorsitz von Parteipräsident Heinz Kläy (Wiler) wurden die statutarischen Geschäfte in gewohnter Manier zügig abgewickelt. In seinem Jahresbericht für das Jahr 2016, der allen Mitgliedern vorgängig zugesandt wurde, streifte Heinz Kläy die wesentlichsten Ereignisse. Darunter die erfreulich verlaufenen Neuwahlen in Wiler, wo der bisherige Gemeinderat Christoph Jutzi das Amt des Gemeinderatspräsidenten und Jürg Treichler die Leitung der Gemeindeversammlung übernahm. Zudem ist mit Regula Schori eine weitere BDP-Persönlichkeit neu im Gemeinderat vertreten. In Bätterkinden sorgt das geplante RBS-Depot und in Wiler das Projekt des Bahnhofumbaus mit Schliessung eines Bahnüberganges für Diskussionen. Die im Mai 2016 von der BDP Untere Emme in Utzenstorf durchgeführte Podiumsdiskussion zum Thema Asylund Flüchtlingspolitik mit FDP-Regierungspräsident Hans Jürg Käser und anderen Persönlichkeiten als Gäste war ein erfolgreicher öffentlicher Anlass. Gemütlichkeit und lockere Stimmung zeichneten den BDP Grillabend aus.

Sowohl die mit einem bescheidenen Überschuss abschliessende Jahresrechnung 2016 wie auch die Jahresbeiträge und das Budget 2017 mit einem geplanten Aufwandüberschuss wurden einstimmig genehmigt.

Da ab 2017 eine neue Amtsperiode der BDP Untere Emme begann, mussten der Parteivorstand und die Rechnungsrevisoren neu bestellt werden. Von vier bisherigen Vorstandsmitgliedern erklärten sich drei für eine Wiederwahl einverstanden und drei Personen stellten sich als neue Vorstandsmitglieder zur Verfügung. Sie wurden alle einstimmig gewählt. Ebenfalls zur Wiederwahl bereit war Präsident Heinz Kläy und auch er wurde von der Versammlung einstimmig und mit Applaus in seinem Amt bestätigt. Weil einer der beiden Rechnungsrevisoren neu im Vorstand Einsitz nimmt, wurde als Ersatz ein neuer Revisor gewählt und der zweite Revisor in seinem Amt bestätigt.

Das Tätigkeitsprogramm 2017 sieht nebst der politischen Arbeit in den vier Gemeinden Bätterkinden, Utzenstorf, Wiler und Zielebach den beliebten Grillabend am 18. August vor.

Nach beendigter Hauptversammlung und einer kurzen Pause konnte Heinz Kläy für den zweiten Teil des Abends Martin Landolt, Nationalrat und Präsident BDP Schweiz sowie Nationalrat Urs Gasche als offizielle Gäste begrüssen. Beide orientierten über den politischen Alltag in ihrem Umfeld und stellten Vergleiche zu früher her, als die BDP noch Bundesratspartei war. Gespannt lauschten die Anwesenden, unter denen sich für den zweiten Teil der Versammlung auch Vertreter der BDP-Sektionen Burgdorf, Brandis, Emmental, Grossaffoltern u.a. gemischt hatten, den Ausführungen der Referenten. Anschliessend an ihre Referate stellten sich Martin Landolt und Urs Gasche im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Fragen von Heinz Kläy, Erika Leuenberger, Präsidentin BDP Emmental und von weiteren Anwesenden. Mit ihren sehr offenen, teils kritischen und hie und da mit Humor gewürzten Worten beantworteten die beiden Nationalräte nicht nur die an sie gestellten Fragen, sondern ihre Statements regten gleichzeitig auch zum Nachdenken an. Im Nu war der offizielle Teil vorbei und Präsident Heinz Kläy überreichte als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung den Referenten und Podiumsteilnehmern je eine legendäre, frischgebackene BDP Speckzüpfe. Beim anschliessenden Apéro, in hervorragender Qualität vom Team des Landgasthof Bären Utzenstorf zubereitet, wurden noch bis in den späten Abend Ideen und Erfahrungen ausgetauscht und angeregt diskutiert. Zu Recht darf die Hauptversammlung 2017, kombiniert mit zwei Kurzreferaten und einer Podiumsdiskussion, als ein weiterer erfolgreicher Anlass der BDP Untere Emme bezeichnet werden.

Wer Interesse an bürgerlicher Sachpolitik hat, die konstruktiv und lösungsorientiert ist, bodenständige schweizerische Grundwerte beachtet und die auf aktuelle Probleme eingeht, ist herzlich eingeladen, bei der BDP Untere Emme mitzuwirken. Sektionspräsident, Vorstandsmitglieder, Ortsvertreter und die BDP Vertreter in den politischen Gremien geben gerne Auskunft.

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren